Veranstaltungshinweis: 6.10.2018

Karl Valentin und sein Orchester
Eine philosphische Clownerie

am 6. Oktober 2018 17:00 Uhr auf Schloß Wallenburg bei Miesbach

Antonia Gottwald, Schauspielerin und Dramaturgin, am Max-Reinhardt Seminar ausgebildet, spielt Karl Valentin und Liesl Karlstadt. Sie skizziert in acht Originalsketchen ein Porträit der beiden Ausnahmekünstler.

Antonia Gottwald (Mitte) mit
Mari Kitagawa und Klaus Nagurski

„Veranstaltungshinweis: 6.10.2018“ weiterlesen

Liesl Karlstadt Sonderausstellung wandert zu den Festspielen nach Erl

Es ist soweit.  Unsere erfolgreiche  Sonderausstellung „Liesl Karlstadt Schwere Jahre 1935 – 45“ steht  im Festsspielhaus Erl. Das ist nicht nur eine große Wertschätzung der Ausstellung, sondern auch ein Hinweis auf die Uraufführung einer Liesl Karlstadt – Oper am 28.12. 2018 bei den Winterfestspielen in Erl.

„Liesl Karlstadt Sonderausstellung wandert zu den Festspielen nach Erl“ weiterlesen

Sommerfest und Ausstellung „Karl Valentins Filme“

Playing: Karlstadt – Das Residenztheater inszeniert Liesl Karlstadt

Pauline Fusban in PLAYING::KARLSTADT
(c) Konrad Fersterer

PLAYING :: KARLSTADT
Eine szenische Installation von Bernhard Mikeska + Alexandra Althoff + Lothar Kittstein (RAUM+ZEIT)

Mit einem außergewönlichen Theaterprojekt entwirft das Kollektiv „RAUM und ZEIT“ um Bernhard Mikeska, Lothar Kittstein und Alexandra Althoff für das Residenztheater mit PLAYING :: KARLSTADT eine Szenerie des Seelenzustands von Liesl Karlstadt -Erinnerungen werden in intimen Momenten eingefangen.

In  Vorbereitung und als Spurensuche für diese ungewöhnliche Inszenierung besuchte das gesamte Ensemble auch das Valentin-Karlstadt-Musäum. Musäumsdirektorin Sabine Rinberger vermittelte in einer detaillierten  „Playing: Karlstadt – Das Residenztheater inszeniert Liesl Karlstadt“ weiterlesen